Coface stuft Deutschland ab

-
08. Juli 2019
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Daumen runter: Coface führt Deutschland nicht mehr in der besten Länderkategorie und hat die Bundesrepublik von A1 in A2 herabgestuft. Volkswirtin Christiane von Berg erklärt dies mit einem „deutlich erhöhten Risiko in wichtigen Branchen.“ Kritisch sieht der Kreditversicherer vor allem die Sektoren Automobil und Metall...

mehr

Deutsche Bank will ihre Kontrollsysteme ausweiten

ERM
-
08. Juli 2019
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Trotz aller Bemühungen zur Kostensenkung im Rahmen des nun angekündigten Transformationsprozesses: An einem will die Deutsche Bank nicht sparen, dem Bereich Kontrolle und Sicherheit. Im Gegenteil. Bankchef Christian Sewing kündigte bei der Vorstellung des neuen Konzepts sogar Ausweitungen der Kontrollsysteme an.

mehr

Verkürzter Studiengang für künftige Risikomanager

ERM
-
04. Juli 2019
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Einen neuen berufsbegleitenden Masterstudiengang „Risikomanagement für Finanzdienstleister“ bietet das C3L – Center für Lebenslanges Lernen der Universität Oldenburg ab dem Wintersemester 2019/20 an. Die Studierenden gelangen dabei schneller zum Abschluss Master of Science, denn der Umfang dieses Studiengangs wurde...

mehr

Basel III: Weitere 135 Mrd. Euro Kapitalbedarf

-
03. Juli 2019
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Werden die neuen Baseler Eigenkapitalvorschriften (Basel III) wie von der EBA vorgeschlagen in europäisches Recht umgesetzt, erwartet die Deutsche Kreditwirtschaft (DK) erhebliche negative Auswirkungen für die Kreditinstitute. Die europäische Bankenaufsichtsbehörde hatte gestern erste Ergebnisse ihrer...

mehr

Emissionsrating von Hypothekenpfandbriefen steht zur Konsultation

-
02. Juli 2019
-
Redaktion RISIKO MANAGER

GBB-Rating hat am 24. Juni ihre neue Ratingmethodik „Emissionsrating von Hypothekenpfandbriefen“ veröffentlicht und stellt diese bis einschließlich 22. Juli zur Konsultation. Insbesondere für kleinere und mittlere Institute kann das Emissionsrating Mehrwerte schaffen, wenn es um zusätzliche Refinanzierungsquellen geht....

mehr

Zinsbenchmarks – Startschuss für €STR und Hybrid EURIBOR

-
02. Juli 2019
-
Jochen Beißer, Oliver Read

Seit Januar 2018 dürfen gemäß Benchmark-Verordnung (EU) 2016/1011 (BMVO) keine neuen Benchmarks in der EU ohne Zulassung oder Registrierung bereitgestellt werden. Die als kritisch eingestuften Zinsbenchmarks EURIBOR und EONIA werden aktuell nicht BMVO-konform ermittelt. Sie sollten ursprünglich bis Ende 2019 reformiert...

mehr

Banken schöpfen digitales Potenzial nicht aus

ERM
-
25. Juni 2019
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Vom Online-Banking, über Bezahl-Apps bis hin zur Künstlichen Intelligenz (KI): Banken können und wollen auf die Möglichkeiten der neuen Technologien grundsätzlich nicht verzichten. Dennoch lässt der Stand der Digitalisierung im Kreditgeschäft von Banken zu wünschen übrig.

mehr

Notenbanken könnten zu staatlichen Bad Banks werden

-
25. Juni 2019
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Von Negativzinsen bis hin zu Anleihekäufen: Seit Jahren sind die Notenbanken weltweit damit beschäftigt, mit zum Teil umstrittenen Maßnahmen die Konjunktur anzuschieben. International steigt sogar die Bereitschaft zu noch mehr „alternativer Geldpolitik“.

mehr

Treasury 4.0 – die Umsetzung der Digitalisierung

ERM
-
25. Juni 2019
-
Christian Debus

Die Welle der Digitalisierung hat bereits weite Bereiche der Wirtschaft erreicht. Das übergeordnete Ziel: Industrie 4.0. In der Fertigungsindustrie spricht man dabei von einer intelligenten Fabrik, in der Maschinen, Werkstücke, Vertriebs- und Einkaufsplattformen durch den Datenaustausch in Echtzeit miteinander vernetzt...

mehr

Umsetzung der IRRBB-Guidelines in einem signifikanten Institut

-
18. Juni 2019
-
Martin Feix, Gunnar Jansen

Der aufsichtsrechtliche Rahmen für Zinsänderungsrisiken im Bankbuch (IRRBB) unterliegt aktuell starken Änderungen. Die europäische Bankenaufsicht hat zwar bereits im Jahr 2006 [vgl. CEBS 2006, p. 5] vergleichsweise klare Standards wie eine duale barwertige und ertragsorientierte Sichtweise auf die Zinsänderungsrisiken...

mehr